Lasset uns veschpern!

Lasset uns veschpern!

Vespern neu interpretiert! Weg von der einfachen Abendbrot-Stulle mit Wurst und Käse, hin zu Black-Forest-Sushi, gratinierter Zwiebelsuppe und Flammkuchen-Rollen mit Schmand und Kaviar! Schwarzwald Reloaded V setzt ganz auf diese besondere Mahlzeit, die das Sinnbild eines erfolgreich ausklingenden Tages ist. Mit Rezepten von einfach bis anspruchsvoll, frisch vom Markt oder mit leckeren Resten vom Vortags-Festmahl. 

Das große Vesper-Glück

Das fünfte Schwarzwald Reloaded widmet sich dem wichtigsten Familienessen: Schwarzwälder lieben ihre Vesper, die Bayern die Brotzeit und die Österreicher ihre Jause. Egal, wie ihr es nennt, vespern heißt für uns vor allem Seelenfutter!

Vielfältig, facettenreich und abwechslungsreich kommt der fünfte Band unserer erfolgreichen Buchreihe daher und greift kulinarische Vesper-Traditionen auf. Mit Neuinterpretationen, Lieblingsrezepten und der leckersten Resteverwertung widmet das Schwarzwald-Reloaded-Team dem Vesper eine ganz eigene Rezeptsammlung.

In Schwarzwald Reloaded V können sich knapp ein Dutzend Spitzenköche aus der Region kulinarisch so richtig austoben. Mit dabei sind unter anderem Volker Hupfer (derWaldfrieden in Todtnau) von der Next Generation, Klaus-Werner Wagner, bekannt aus der #heimat-Kochschule, Kamino-Inhaber Iván Leguans Romeo, Grill-Meister Heiner Haseidl, Seelenfutter-Autor Ronny Loll, der Hornberger Hotel-Adler-Koch Alexander Vogel, Räucherpapst Michael Wickert und Sennhütten-Chef Maximilian Grether.

Schwarzwald Reloaded V hat außerdem beim Deutschen Kochbuchpreis 2023 die Silbermedaille abgeräumt.